5. – 6. Schuljahr

Melanie Appelt

Farbige UnterwasserweltDigitale Malerei erproben

Information für Lehrkräfte
Diese Aufgabe bietet einen ersten Einblick in die Grundfunktionen von Bildbearbeitungsprogrammen (s. Kasten: WISSEN).
Bildbearbeitungsprogramme
WISSEN
Bildbearbeitungsprogramme
Gegenüber verbreiteten Apps zum Malen und Zeichnen, die die analogen Techniken digital nachahmen, bieten die vorgeschlagenen Programme (GIMP, Krita, Paint.NET) weit mehr Anwendungsbereiche, beispielsweise den Einsatz von Bildebenen (s.Arbeitsheft, S. 8f.).
Die meisten Bildbearbeitungsprogramme wie das bekannte Photoshop, aber auch kostenlose Programme wie GIMP, Krita, Paint.NET ähneln sich stark im Aufbau, sodass Kenntnisse im Umgang mit einem Programm auf die anderen übertragbar sind. Unter den kostenlosen Programmen ist GIMP das umfangreichste und vielseitigste, durch die vielen Funktionen ist es aber für den Anfänger zunächst recht unübersichtlich.
Am besten eignen sich Tablets mit entsprechenden Stiften, aber auch am PC und mit der Maus lassen sich motivierende Ergebnisse erzeugen. Vorteile der Malerei am Rechner sind die Möglichkeiten, Gestaltungsentscheidungen zeitsparend zu erproben und Schritte rückgängig zu machen.

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen